UNSERE TEESORTEN

Inhalte dieser Seite:

OOLONG TEE - Eine Einführung
GESUNDER GENUSS
VERFÜGBARKEIT DER TeaHuB SPEZIALITÄTEN

BASIS OOLONG
Yu Lu (Jadetau)
Yun Wu (Wolkennebel)
Tie Guan Yin (klassischer Oolong)

SPEZIELLER OOLONG
Guan Yin Wang (Königs-Oolong)
Feng Huang (Phönix)
Fo Shou (Fingerzitrone)
Grüner Oolong
Roter Oolong

PREMIUM OOLONG
Qiu Xiang (Herbstduft)
Chui Xue (Schneesturm)
Hong Yun (Abendrot)
Ning Xiang (Sommerduft)

OOLONG DER SPITZENKLASSE
Tian Xiang (Himmelsduft)
Fo Ya (Kaiser-Oolong)

LAGERGEFREIFTER OOLONG
Lao Cha 12 und 15 Jahre

Oolong Tee - Oolong Tee Sorten

OOLONG TEE (die chinesische Lautschrift ist Wulong) ist eine südostchinesische Tee-Spezialität. Der bei TeaHuB erhältliche Tee wird ausschließlich direkt bei der Teefarm Gaoshan Xuefeng bezogen. Die Teeblätter sind, im Gegensatz zum unfermentierten Grüntee und voll fermentierten Schwarztee, teilfermentiert.

Durch das besondere Verfahren der Teilfermentierung bleibt die Natürlichkeit des Tees erhalten, während das Aroma im Vergleich zum verwandten Grüntee verfeinert wird. Gemessen an dem Grad der Fermentierung, ist Oolong-Tee daher zwischen Schwarz- und Grüntee einzuordnen.
Unter den Oolong-Tees gibt es ein breites Spektrum an Aromen und Farben. Dies ist einerseits durch die Art und Weise seines  Dies ist einerseits durch die Art und Weise seines Anbaus beeinflusst.

Faktoren wie Höhe des Anbaugebietes über dem Meeresspiegel und klimatischen Verhältnisse auf der Teeplantage spielen dabei eine Rolle. Zum anderen werden die natürliche Blattfärbung und das Aroma durch das Veredelungsverfahren nach der Ernte des Tees bestimmt.

Vom leicht fermentierten, ähnlich des Grüntees bis zum in mehreren Stufen fast vollständig fermentierten Oolong-Tee gibt es viele Varianten. Das Teearoma ist entsprechend reichhaltig. Ein grasduftendes Bouquet, Früchtearoma sowie eine lieblich blumige Note sind die drei immer wieder in unterschiedlicher Intensität wahrgenommenen Komponenten des Oolong-Tees.

Daneben werden bei manchen Sorten Andeutungen von Nuss-, Holz-, Citrus-, Honig- und Würzaromen bemerkt, manchmal sogar ein leicht erdiges Getreidearoma. Farblich kann der Teeaufguss von einem leichten Gelb bis hin zu einem kräftigen rotbraunen Kupferton reichen.

Gaoshan Xuefeng Oolong-Tee besteht fast ausschließlich aus ganzen Teeblättern, was nach dem Aufbrühen ersichtlich wird: Die Teeblätter saugen Wasser an, entrollen sich und dehnen sich dadurch um ca. das Achtfache des Trockenvolumens aus.

Die Oolong-Teebäume der Plantage Gaoshan Xuefeng wachsen auf einer Höhe von 1000-2000 Meter über dem Meeresspiegel und werden bis zu ca. 1,5m hoch.

Sie können bis zu dreimal jährlich abgeerntet werden. Die Teebäume entwickeln sich ca. 8-12 Jahre bevor die Pflanze allmählich beginnt zu verholzen. Eine Teepflanze kann demnach bis zu zwei Dutzend Mal abgeerntet werden


GESUNDER GENUSS

Oolong-Tee zeichnet sich neben seinem typischen Aroma auch durch seine vitalisierende sowie ausgleichende Wirkung auf Körper und Geist aus. Das TeaHuB-Team steht laufend in persönlichem Kontakt mit der Teefarm Gaoshan Xuefeng, auch besuchen wir regelmäßig das Anbaugebiet. Jede Teeernte wird von einem führenden deutschen Lebensmittelinstitut kontrolliert.

Um unserem hohen TeaHuB-Qualitätsanspruch gerecht zu werden, werden die Teeernten nicht nur auf Rückstände gemäß der Richtlinie EG 396/2005, sondern zusätzlich in einem breiten Spektrum auf Inhaltsstoffe aller Art untersucht. Fragen Sie uns! Dieses Thema liegt uns sehr am Herzen.

Oolong Tee enthält Koffein (in vergleichbaren Mengen wie Kaffe) und ist für Kinder nicht geeignet. Es sind keine medizinischen Gegenanzeigen oder Wechselwirkungen bei dem Genuss von Oolong Tee bekannt. Bei chronischen Krankheiten sollte man vor Genuss von koffeinhaltigen Getränken einen Arzt konsultieren. Abendliches Trinken von koffeinhaltigen Getränken kann bei manchen Leuten zu Einschlafschwierigkeiten führen. Ein Glas Milch kann hier Abhilfe schaffen.    


VERFÜGBARKEIT DER TeaHuB SPEZIALITÄTEN

Die Ausbringungsmenge des Oolong-Tees von Gaoshan Xuefeng schwankt naturbedingt, daher wird auch nur ein begrenztes Kontingent für den Export aus China freigegeben. Ist eine Teesorte vergriffen, kommt es weder für den Produzenten Gaoshan Xuefeng noch für TeaHuB, den international exklusiv autorisierten Händler, in Frage ersatzweise Tee von Dritten zuzukaufen.

Im Folgenden werden die Oolong-Teesorten von Gaoshan Xuefeng vorgestellt:


BASIS OOLONG

Yu Lu (Jadetau)

Oolong Tee - Jadetau

Yu Lu (ausgesprochen „Jülu“) bedeutet Jadetau und ist mit einem angenehm milden und gehaltvollen Aroma für die tägliche gesunde Erfrischung zu Hause oder im Büro bestens geeignet.
Yu Lu ist ein spezieller, nicht so weit verbreiteter Teebaum von Gaoshan Xuefeng. Das Aroma des Yu Lu ist weniger blumig als das des Tie Guan Yin, sondern eher grasduftend mit einem Hauch von Nussaroma.

Der Yu Lu kann 4-6 mal aufgegossen werden.

Der Yu Lu (Jadetau) von Gaoshan Xuefeng ist in der


bei TeaHuB erhältlich.

Schon beim ersten Schluck schmeckt man, dass der Name Jadetau nicht zufällig für diesen Tee gewählt wurde.


Das Aroma ist so erfrischend und mild, dass man sich in die Idylle der Morgenstunden an einem südchinesischen Teeberg versetzt fühlt. Sein milder Geschmack ist sehr facettenreich. Er kommt besonders dann zur Geltung, wenn man den Tee mit etwas Sauerstoff über die Zunge gleiten lässt.

Einen guten Wein „beißt“ man um diesen Effekt zu erzielen, ähnlich ist das bei gutem Oolong-Tee. Ein gelegentliches schlürfen bei der Teeprobe hat also nichts mit schlechten Manieren zu tun, es hilft vielmehr den Teegeschmack sachkundig zu „lesen“.

Die Yu Lu Auslese in der 250g Dose unterscheidet sich bis zur Ernte nicht von dem gewöhnlichen Yu Lu. Nach der Ernte werden die besten dreiblättrigen Spitzentriebe verlesen und für die Auslese vorbehalten. Selbstverständlich besteht die Auslese wie auch der gewöhnliche Yu Lu ausschließlich aus ganzen Teeblättern.
Die Auslese zeichnet sich durch gleichmäßige Größe und Färbung der Blätter aus, die am Rand durch den anfänglich eingesetzten Fermentierungsprozess leicht rotbräunlich gefärbt sind.

Yun Wu (Wolkennebel)


Oolong Tee - Wolkennebel

Yun Wu (ausgesprochen „Jünwu“) bedeutet Wolkennebel und bietet neben den anderen beiden Basissorten Tie Guan Yin (klassischer Oolong) und dem Yu Lu (Jadetau) die optimale Ergänzung für Liebhaber intensiven Oolong-Teegeschmacks. Das Aroma enthält sowohl die blumige Note des Tie Guan Yin als auch die grasduftende Note des Yu Lu.

Viele Teekenner sehen die höchste Kunst der Teegewinnung darin, einen klar definierten sowie markanten, jedoch nicht aufdringlichen Geschmack zu erhalten. Dies ist bei dem Yun Wu besonders gut gelungen. Trotz seines intensiven Geschmacks, ist von bitterem Aroma oder gar einem Kratzen in Kehle keine Spur zu bemerken. Jeder Schluck gleitet samtweich, ja fast unbemerkt hinunter und zaubert ein fantastisch belebendes und reichhaltiges Aroma auf Zunge und Gaumen.

Der Yun Wu kann 5-6 mal aufgegossen werden.

Der Yun Wu (Wolkennebel) von Gaoshan Xuefeng ist in der

  • 100g Dose (auch als Nachfüllpackung)
  • 250g Dose (auch als Nachfüllpackung)
  • 250g Dose als Auslese


bei TeaHuB erhältlich.

Die Yun Wu Auslese in der 250g Dose unterscheidet sich bis zur Ernte nicht von dem gewöhnlichen Yun Wu.


Nach der Ernte werden die besten dreiblättrigen Spitzentriebe verlesen und für die Auslese vorbehalten. Selbstverständlich besteht die Auslese wie auch der gewöhnliche Yun Wu ausschließlich aus ganzen Teeblättern. Die Auslese zeichnet sich durch gleichmäßige Größe und Färbung der Blätter aus.
Die Teeblätter des Yun Wu sind vor dem ersten Aufguss etwas matter als die des Tie Guan Yin (klassischer Oolong) und nach einigen Aufgüssen etwas dunkler als die des Yu Lu (Jadetau), daher hat dieser ausgezeichnete Tee seinen Namen: Wolkennebel.


Tie Guan Yin (klassischer Oolong)

Oolong Tee - Tieguanyin

Tie Guan Yin (mandarin, ausgesprochen: „Teegwaning“) ist auch unter der Schreibweise Tie Kwan Yin (kantonesisch, ausgesprochen: „Teekwaaning“) bekannt.

Im Taoismus ist Guanying die Göttin der Gnade. Tie bedeutet Eisen. Frei übersetzt findet man auch die Bezeichnung „Iron Buddha“ gleichbedeutend mit „eiserner Buddha“.

Tie Guan Yin ist eine weit verbreitete Oolong-Teesorte. Der Teekenner verwendet den Begriff Tie Guan Yin häufig als Synonym für Oolong-Tee. Das mittlere bis starke Aroma trägt eine erfrischend blumige Note.

Der Tie Guan Yin kann 5-7 Mal aufgegossen werden.

Der Tie Guan Yin (klassischer Oolong) von Gaoshan Xuefeng ist in der


bei TeaHuB erhältlich.

Die Tie Guan Yin Auslese in der 250g Dose unterscheidet sich bis zur Ernte nicht von dem gewöhnlichen Tie Guan Yin.

Nach der Ernte werden die besten dreiblättrigen Spitzentriebe verlesen und für die Auslese vorbehalten. Selbstverständlich besteht die Auslese wie auch der gewöhnliche Tie Guan Yin ausschließlich aus ganzen Teeblättern.

Details für Interessierte:

Tie Guan Yin ist mit Abstand der weltweit bekannteste Oolong-Tee. Trotzdem ist Tie Guan Yin eine Form der Teesorte Oolong und nicht umgekehrt. Neben Tie Guan Yin gibt es weitere Oolong-Tees. Zumeist von den Herstellern mit Eigennamen versehen, wie zum Beispiel der Yu Lu, ebenfalls von Gaoshan Xuefeng.

Oolong-Tee ist auch keineswegs wie häufig angenommen eine Form des Grüntees. Oolong-Tee ist neben Grüntee und rotem Tee (entspricht in China in etwa der westlichen Bezeichnung von Schwarztee) eine eigene Gattung des chinesischen Tees.

SPEZIELLER OOLONG

Guan Yin Wang (Königs-Oolong)

Oolong Tee - Guanyinwang

Der Guan Yin Wang ist ein spezieller Vertreter des Tie Guan Yin (klassischer Oolong) von Gaoshan Xuefeng. Wang bedeutet König. Der Tee wird auf über 1500 Meter über NN angebaut und erhält dadurch sein typisches Aroma. Der Teebaum ist mit dem Tie Guan Yin identisch, durch die höhere Lage entwickeln sich allerdings stärkere Blätter, die den Geschmacksunterschied bewirken.
Da sich der Guan Yin Wang durch einen sehr feinen Geschmack auszeichnet und in dem Anbaugebiet über den anderen Teesorten „thront“, heißt er Königs-Oolong.

Durch das sehr feine und milde Aroma kann der Guan Yin Wang im Gegensatz zu seinem engen Verwandten dem Tie Guan Yin nur 3-4 Mal aufgegossen werden.

Der Guan Yin Wang (Königs-Oolong) von Gaoshan Xuefeng ist in der


bei TeaHuB erhältlich.

Ein Tee, der für Liebhaberinnen und Liebhaber von milden Teesorten optimal ist.


Feng Huang (Phönix)

Oolong Tee - Fenghuang Dancong

Der Feng Huang Dan Cong ist ein ganz spezieller Vertreter unter den Oolong-Teesorten. Feng Huang bedeutet „Phönix“ und ist gleichzeitig der Name einer Bergregion in der südchinesischen Provinz Guangdong (Kanton), wo dieser außergewöhnliche Teebaum ursprünglich beheimatet war.
Dan Cong (ausgesprochen „Danzung“) bezeichnet den Teebaum, der bis zu 5m hoch wachsen kann, also in etwa dreimal so hoch wie herkömmliche Teebäume. An den rötlich gefärbten Rändern der entrollten olivgrünen Teeblätter, erkennt man beim Aufgießen, dass es sich um einen leicht fermentierten Oolong-Tee handelt.

In Chaozhou, der Heimatstadt des Feng Huang Dan Cong, spricht man bei klassisch zubereitetem Tee auch von Gongfu (Kungfu) Tee.

Die typische Zubereitung in den kleinen Teekännchen hat dort eine jahrhunderte lange Tradition. Das Aroma dieses Tees ist unverkennbar: der kräftig würzige Geschmack wird von einer zarten honig- bis osmathusblütenähnlichen Süße abgelöst.

Dieses hervorragende, intensive Aroma lässt sich dem Tee auch durch Ungeübte leicht entlocken. Vorsichtig sollte man nur bei der Aufbrühzeit sein, lässt man den Dan Cong zu lange ziehen, schlägt das Aroma um und wird leicht bitter.

Der Dan Cong kann 5-8 Mal aufgegossen werden.

Die ursprünglich zusammengerollten, ganzen Blätter entfalten sich bis zum vierten Aufguss und die matte, dunkelgrüne Farbe entwickelt sich zu einem kräftigen Olivgrün. Die entrollten Blätter, fast ohne Bruch, zeigen die hervorragende Teequalität.

Der Feng Huang (Phönix) von Gaoshan Xuefeng ist in der

  • 125g Dose


bei TeaHuB erhältlich.

Fo Shou (Finger Zitrone)

Oolong Tee - Foshou - Buddha's Hand
Fo Shou bedeutet Finger-Zitronatzitrone. So eigentümlich der Name dieser Frucht ist, die auch Buddhas Hand genannt wird, so besonders ist auch ihre Erscheinung.
Die in Südostasien vorkommende Zitronatzitrone gleicht äußerlich tatsächlich einer Hand. Geschmacklich ist die Frucht nicht mit anderen Zitrusfrüchten vergleichbar. Es ist eine eher trockene Frucht, mit einem geringeren Säuregehalt als gewöhnliche Zitronen.

Das Aroma des Fo Shou Tee ist allerdings alles andere als eigentümlich. Die Kunst einem (Oolong-)Tee einen klar definierten, aber nicht intensiven oder gar penetranten Geschmack zu verleihen, ist Gaoshan Xuefeng bei diesem Tee einmal mehr besonders gut gelungen.

Sanft belebend wird das Aroma auf der Zunge und am Gaumen wahrgenommen. Weich ist jeder Schluck dieses milden Tees. Zunächst ist das Aroma angenehm blumig, ähnlich dem Tie Guan Yin (klassischer Oolong), bevor das milde, an die Fingerzitrone erinnernde Aroma das Geschmackserlebnis erfrischend abrundet.


Der Teegenießer nimmt eher eine Andeutung von Zitronenmelisse als einen intensiven Zitrusgeschmack wahr. Selbstverständlich handelt es sich hierbei um den Eigengeschmack der Teesorte.


Wie bei allen bei TeaHuB erhältlichen Teesorten werden auch hier weder künstliche noch natürliche Aromastoffe zugeführt.

Der Fo Shou hat eine gelbe, leicht grünlich schimmernde Färbung und wirkt auch nach acht Aufgüssen immer noch sehr erfrischend. Die außerordentlich großen Teeblätter sind dunkelgrün und haben am Blattrand eine goldbräunliche Färbung. Der Tee ist auf mittlerer Stufe fermentiert.

Vollendete Oolong-Teekunst.

Der Fo Shou (Finger Zitrone) von Gaoshan Xuefeng ist in der


bei TeaHuB erhältlich.


Grüner Oolong (Grüntee)

Oolong Tee - grüner Oolong

Oft wird das TeHuB-Team gefragt, ob Oolong-Tee Grüntee sei. Die Antwort ist „Nein, Oolong-Tee ist wie der Grüntee auch eine eigene Teegattung.“ Dieser grüne Oolong ist eine Ausnahme. Er wird zwar aus einer Oolong-Teepflanze gewonnen, aber nicht (teil-)fermentiert und nicht gerollt wie es für Oolong-Tee üblich ist. Daher ist dieser Oolong-Tee eher einem Grüntee vergleichbar, auch das Aroma ist eindeutig das eines Grüntees.

Das mag etwas verwirrend klingen und die Frage, ob der vorliegende Tee nun ein Grüntee oder ein Oolong-Tee sei, ist letztlich am besten mit folgenden Worten zu erklären: „Unabhängig davon welcher Teegattung er angehört, der grüne Oolong ist ein außergewöhnlich guter Tee!“.
Überzeugen Sie sich selbst!

Eine Schachtel enthält 100g (20 x ca. 5g einzeln verpackt).


Roter Oolong (Schwarztee)

Oolong Tee - roter Oolong

Hong Cha heißt wortwörtlich “roter Tee”.

Als roten Tee bezeichnet man in der Volksrepublik China vollfermentierten Tee, also im deutschen Sprachgebrauch Schwarztee. Der vorliegende Tee ist folglich in der Theorie ein roter bzw. schwarzer Oolong. In der Praxis ist es ein sehr gut gelungener und außerordentlich erfrischender Schwarztee von den Spezialisten für Oolong-Tee. Der rote Oolong ist zudem hervorragend als Basis für Eistee geeignet.


Zu diesem Zweck sollte der Tee ca. 20 Minuten in anfänglich lauwarmem(!) Wasser ziehen. Eine Schachtel enthält 80g (16 x ca. 5g einzeln verpackt).

 

PREMIUM OOLONG

Die Premium-Oolong-Tees sind qualitativ hochwertige Besonderheiten. Wie auch unsere Basis-Oolong-Tees, zeichnen sich diese natürlich ebenfalls durch ihre hervorragende Qualität aus.
Die Premium-Oolong-Tees heben sich vor allem durch ihre besonders hohen Ansprüche an die Teeherstellung von unseren anderen Teesorten ab: In aufwendigen Verfahren werden die Teeblätter nach der Ernte selektiert, belüftet, belichtet, erhitzt, gerollt und getrocknet. So entstehen die verblüffenden Teearomen ohne jeglichen Zusatz von Aromastoffen.

Doch nicht nur die Herstellung der Premium-Sorten ist anspruchsvoll, sondern auch ihre Zubereitung. Natürlich schmeckt der Tee auch in einer gewöhnlichen Teekanne mit ungefiltertem Leitungswasser aufgebrüht, aber das wäre wohl doch eher Verschwendung. Um dem Tee viele der kostbaren Geschmacksnuancen zu entlocken, empfehlen wir die Zubereitung mit dem klassischen Oolong-Tee-Zubehör.


Qiu Xiang (Herbstduft)

Oolong Tee - Qiuxiang - Herbstduft
Der Qiu Xiang ist nicht nur im Herbst eine hervorragende Spezialität. Herbstduft heißt dieser Tee, um dem reifen, reichhaltigen Aroma Ausdruck zu verleihen. Zudem wird dieser Tee nur einmal im Jahr – eben im Herbst - geerntet.

Die Geschmacksnote der Teepflanze ist mittel bis intensiv und enthält grasduftende, blumige und Fruchtaromen. Dominant ist zunächst das frische Grasaroma, das speziell ab dem dritten bis vierten Aufguss dem blumigen Aroma weicht. Zwischendurch schimmern Spuren von Honig- und Fruchtaromen durch, die die außergewöhnliche Aromapalette dieses Premium-Oolong-Tees abrunden.

Der Qiu Xiang kann 8-9 mal aufgegossen werden.

Diese exzellente Tee-Spezialität ist in der besonders attraktiven 168g Dose (21 vakuumierte Frischhaltepackungen je ca. 8g) bei TeaHuB erhältlich.


Chui Xue (Schneesturm)
Ooolong Tee - Chuixue - Schneesturm
Chui Xue heißt Schneesturm, denn dieser Tee hat es in sich! Ein kristallklarer Geschmack begleitet diesen Tee vom ersten Schluck an. Dabei scheint dieser Tee bis zum dritten oder gar vierten Aufguss ein sehr mildes Aroma zu haben und man möchte beinahe vermuten, dass sich der Tee unter die Premium-Oolong-Tees geschummelt hat, ohne seinem Namen gerecht zu werden. Dazu muss man wissen, dass dieser Tee sein Aroma erst beim fünften und sechsten Aufguss richtig entfaltet!


Ein schnörkelloses, fruchtiges Aroma im Abgang. Um diesen Tee zu zelebrieren, bedarf es ein wenig Übung. Die Aufbrühtemperatur sollte ab dem dritten oder vierten Aufguss von 95°C auf 80-90°C gesenkt werden und der Tee sollte gleichzeitig ein bisschen länger als üblich ziehen, bevor er abgegossen wird.


Ein außergewöhnliches Teeerlebnis mit Überraschungseffekt - zu jeder Jahreszeit.

Der Chui Xue kann ca. 10 Mal aufgegossen werden.

Diese Rarität ist in der attraktiven blauen 125g Dose (16 vakuumierte Frischhaltepackungen je ca. 8g) bei TeaHuB erhältlich.


Hong Yun (Abendrot)
Oolong Tee - Hongyun - Abendrot
Der Hong Yun ist durch ein mittelstarkes Aroma geprägt. Auch bei dieser Premium-Sorte wechseln sich im Wesentlichen zwei Aromakomponenten ab. Zunächst wird die Zunge durch ein herbes, fruchtiges Aroma belebt, bevor der Geschmack lang anhaltend mit einer blumigen, honigähnlichen Note abschließt.

Der Hong Yun kann 5-6 Mal aufgegossen werden.

Dieser Premium-Oolong ist in der attraktiven roten 125g Dose (16 vakuumierte Frischhaltepackungen je ca. 8g) bei TeaHuB erhältlich.


Ning Xiang (Sommerduft)
Oolong Tee - Ning Xiang - Sommerduft
Schon beim ersten Aufguss wird klar, dass es sich um einen ganz besonderen Oolong-Tee handelt. Die dunkle Farbe der trockenen Teeblätter, der fruchtige Duft und die rötlich-gelbe Färbung des Tees lassen vermuten, dass es sich um einen Schwarztee oder gar einen Früchtetee handelt. Tatsächlich genießt man einen Oolong-Tee, der in einem aufwendigen Herstellungsverfahren schonend in vielen feinen Stufen erhitzt und dabei
(teil-)fermentiert wird.

Das Aroma des Sommerdufts kann als das vollste des TeaHuB-Sortiments bezeichnet werden. Ohne Zusatz von Aromastoffen trägt der Tee, konstant über mehrere Aufgüsse hinweg, ein Geschmacksspektrum von Früchten, Getreide und Gras.

Der Ning Xiang kann ca. 8 Mal aufgegossen werden.

Der Sommerduft ist bei TeaHuB in der attraktiven braunen 125g Dose (16 vakuumierte Frischhaltepackungen je ca. 8g) bei TeaHuB erhältlich.

 

OOLONG DER SPITZENKLASSE

Die Oolongs der Spitzenklasse von TeaHuB sind für den Experten-Genuss vorgesehen. Jährlich werden nur wenige hundert Stück hiervon produziert. Alle Teedosen der Spitzenklasse-Oolongs sind durch eine fortlaufende Nummer ausgezeichnet.


Tian Xiang (Himmelsduft)
Oolong Tee - Tianxiang - Himmelsduft
Tian Xiang bedeutet Himmelsduft und gibt dem ursprünglich aus Taiwan stammenden Teebaum seinen Namen. Wie auch die anderen Tee-Spezialitäten von Gaoshan Xuefeng, exklusiv erhältlich bei TeaHuB, wird dieser exzellente Tee in der Provinz Fujian auf dem chinesischen Festland gegenüber der Insel Taiwan angebaut.

Tian Xiang ist Oolong-Teegeschmack in seiner reinsten Form. Das Aroma ist mild bis mittelstark und trägt in erster Linie eine blumige Note. Eine Spur von Orchideenduft begleitet den Aufguss dieses Tees.

Der Tian Xiang kann 3 Mal aufgegossen werden und trägt das beste Aroma bei längeren Aufgusszeiten (1-2 Minuten!)

Dieser Spitzenklasse Oolong-Tee ist in der besonders attraktiven 168g Dose (21 vakuumierte Frischhaltepackungen je ca. 8g) bei TeaHuB erhältlich.


Fo Ya (Kaiser-Oolong)
Oolong Tee - Foya - Kaiser Oolong
Der Kaiser-Oolong wird seinem Namen gerecht. Das mittlere bis starke Aroma trägt vielseitige Facetten des Oolong-Tees. Grasduftender, fruchtiger und blumiger Geschmack bilden eine meisterliche Komposition.

Der Fo Ya besteht aus den Spitzen sehr junger Teetriebe, die Blätter und Blattknospen sind daher vergleichsweise klein. In dem an die Ernte angeschlossenen Verfahren, wird dieser hervorragende Tee schonend veredelt. Die Krönung des Oolong-Teegenusses für Genießer kräftiger Teearomen.

Der Fo Ya kann 8 Mal aufgegossen werden.

Diese Krönung des Oolong-Genusses ist in der besonders raffinierten blau-goldenen 125g Textilfaserdose (16 vakuumierte Frischhaltepackungen je ca. 8g) bei TeaHuB erhältlich.

LAGERGEREIFTER OOLONG
Lao Cha 12 und 15 Jahre (reifer Tee)

Oolong Tee - lagergereifter Oolong
Gaoshan Xuefeng, die Teefarm deren Produkte TeaHuB exklusiv vertreibt, heißt frei übersetzt Schneegipfel. Der Lao Cha ist eine einzigartige Oolong-Tee-Spezialität, der Gipfel des Oolong-Teegenusses.

Der Tee wird nach der Ernte 12 bzw. 15 Jahre in speziellen Gefäßen unter der Erde gelagert. Dort sind die für den Reifeprozess notwendigen konstanten klimatischen Verhältnisse über Jahre hinweg gegeben. Während der 12- bzw. 15-jährigen Reifung wird der Tee in regelmäßigen Abständen ausgegraben und angewärmt. Sein kräftiger, an Schwarztee erinnernder Geschmack enthält Andeutungen von Kaffeearomen sowie eine Note frisch gerösteten Getreides.
Bei diesem Tee spielt die professionelle Zubereitung eine entscheidende Rolle, um den Geschmack in seiner vollen Entfaltung zu erleben.

Lao Cha kann 8-12 Mal aufgegossen werden. Das reichhaltigste Aroma entwickelt sich beim dritten bis achten Aufguss.

Der 12-jährige Lao Cha ist in der stilvollen 160g Teedose mit 20 vakuumverpackten Portionen je ca. 8g, der 15-jährige Lao Cha ist in dem stilvollen 125g Keramikgefäß in 16 vakuumverpackten Portionen je ca. 8g bei TeaHuB erhältlich.